Mietradeln f├╝r Alzey? PDF Drucken E-Mail

 

Die Alzeyer FWG stellte im Juni 2017 den Antrag, die Verwaltung m├Âge pr├╝fen, ob eine Probephase f├╝r ein Mietrad-System in Alzey in Betracht gezogen werden k├Ânnte. Dies wurde am 26.6.2017 im Alzeyer Stadtrat (siehe AZ vom 28.6.2017) behandelt. Die Verwaltung sah sich jedoch nicht in der Lage dies selbst zu pr├╝fen, da sie ÔÇ×zu viele Baustellen h├ĄtteÔÇť. Der Fraktionsvorsitzende der FWG Werner Gei├čel erkl├Ąrte sich bereit dies zu ├╝bernehmen.

 

Nach mehreren Telefonaten mit der MVG mein Rad, konnte f├╝r den 17.8.2017 in Mainz ein Gespr├Ąch vereinbart werden. Hierbei konnten die Herren Gei├čel und Kramm viel zu den laufenden Mietrad-Projekten erfahren. Mietradeln ist in Mainz zu einer Erfolgsgeschichte geworden. Es gibt aktuell 117 Stationen mit ├╝ber 850 Fahrr├Ądern. 2016 fanden mehr als 460.000 Fahrten statt. Der einzige Haken, das Projekt muss immer noch bezuschusst werden.

 

Mittlerweile l├Ąuft eine Testphase, die eine Nutzung -├╝ber Apps- ohne feste Stationen pr├╝ft. In Wiesbaden gibt es bereits 7 Stationen mit ├╝ber 70 R├Ądern und die MVG mein Rad ist sich mit der Stadt Wiesbaden ├╝ber eine weitere Zusammenarbeit einig. Merkw├╝rdigerweise hat der ASTA der Hochschule mit der Firma Nextbike ebenfalls einen Vertrag geschlossen. Weitere Interessenten f├╝r Mietr├Ąder kommen aus Ingelheim und evtl. Nieder-Olm.

 

Die MVG mein Rad zeigte sich an eine Zusammenarbeit mit Alzey sehr interessiert. Es wurden daher die etwaigen Kosten (eine sehr grobe Sch├Ątzung) f├╝r eine dreij├Ąhrige Probezeit ermittelt. Die FWG war ├╝ber die Kostenh├Âhe positiv ├╝berrascht: 6 Stationen mit 45 R├Ądern sollen etwa 20.000 ÔéČ pro Jahr kosten.

 

Im Anschluss nahm die FWG noch Kontakt mit der Kreisverwaltung Alzey-Worms auf, denn der Verkehrsverbund Rhein-Neckar hat ebenfalls ein System in Ludwigshafen/Mannheim gestartet, das auch eine Testphase in Worms durchl├Ąuft. Sollte das ganze ├╝ber Osthofen - Westhofen auch im Kreisgebiet um Alzey fu├čfassen, w├Ąren zwei verschiedene Betreiber-Modelle f├╝r Alzey Bl├Âdsinn. Deshalb schl├Ągt die FWG vor, dass die Stadt mit der Kreisverwaltung Kontakt aufnimmt, um ein gemeinsames System zu finden. Nur gemeinsam k├Ânnen die Kosten f├╝r beide Seiten moderat gehalten werden.

 

 
Copyright © 2018 Freie Waehlergruppe der Stadt Alzey. Alle Rechte vorbehalten.
med21