Neuer Beigeordneter / Neue Stadträtin PDF Drucken E-Mail

 

In der Stadtratssitzung am 6. November 2017 wurde der langjährige FWG Stadtrat Hans-Werner Stark ohne Gegenstimmen zum 2. Beigeordneten der Stadt Alzey gewählt.
F√ľr ihn r√ľckt Anke Walldorf-Sch√§fer in den Stadtrat nach.

 

Die FWG w√ľnscht beiden "Neuen" bei der Erledigung ihrer neuen Aufgaben viel Erfolg.


 


Fraktionsvorsitzender Werner Geißel gratuliert Hans-Werner Stark

 


Fraktionsvorsitzender Werner Geißel gratuliert Anke Walldorf-Schäfer

 

Anke Walldorf Schäfer - Wer ist die Neue der FWG im Alzeyer Stadtrat eigentlich?


Anke Walldorf Sch√§fer (50 Jahre) ist seit 2009 Mitglied in der FWG. Sie ist schon immer sehr engagiert und mutig. Wie sonst w√§re es zu erkl√§ren, dass sie nicht nur seit 2004 dem Vorstand des Handballsportvereins (HSV Alzey) angeh√∂rt, sondern vielmehr seit 2010 auch das Amt der 1. Vorsitzenden begleitet. Seit dem √ľber 50j√§hrigen Bestehen des Vereins war sie die erste Frau an der Spitze. Anke stellt sich nicht nur als Vorsitzende ihrer Verantwortung, sondern auch als Trainerin und Schiedsrichterin.


Als Fraktionsvorsitzender der FWG ist Werner Geißel besonders stolz, denn der FWG ist es erstmals gelungen mit zwei Frauen im Stadtrat vertreten zu sein.

 

‚ÄěAnke Walldorf Sch√§fer ist es gewohnt offen ihre Meinung zu sagen und eine solche auch zu haben. Diese Offenheit und Direktheit, das Herz auf der Zunge zu haben, wird sich auch positiv auf die Arbeit der FWG auswirken und deren Arbeit f√ľr Alzey inhaltlich weiter nach vorne bringen.‚Äú so Werner Gei√üel, der sich auf die Zusammenarbeit mit ihr besonders freut.

 
Copyright © 2018 Freie Waehlergruppe der Stadt Alzey. Alle Rechte vorbehalten.
med21